Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie diese Seite wieder zu verlassen.
Unseren Datenschutz können Sie hier einsehen.



Regenerative Energie
Ab dem 01.01.2016 muss nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) ein neu gebautes Haus eine regenerative Energietechnik im Haus verbaut haben.
Es gibt verschiedene Arten von regenerativen Energien.
Die bekanntesten sind Solar- und Erdwärmetechniken.
Gerne beraten wir Sie auch zu den KfW Förderungen.
 
Dies sind nur einige angewandte Techniken, welche für Sie und ihr neues Haus in Frage kommen.
 
- Pelletheizung
- Solaranlage zur Warmwasser- und Heizungsaufbereitung
- Photovoltaik-Solaranlagen zur Stromgewinnung
- Luftheizung mit Wärmerückgewinnung
- Luft-Wasser-Wärmepumpen
- Sole-Wasser-Wärmepumpen (Erdwärmeheizung)
 
Mehr Informationen geben wir Ihnen gerne in einem unverbindlichem Beratungsgespräch.

 
Stacks Image 184941

Energiepass gemäß EnEV
Unsere Firma ist Ausstellungsberechtigt zur Erstellung von Energieausweisen auf der Grundlage des Energiebedarfs. EnEV (auch für Bestandshäuser)  

Wer braucht einen Energieausweis? Für Wohngebäude, die bis 1965 erbaut wurden, beginnt die Ausweispflicht im Falle des Verkaufs oder der Vermietung am 1. Juli 2008; für jüngere Wohngebäude erst am 1. Januar 2009. Für alle Nichtwohngebäude müssen Energieausweise erstmals ab dem 1. Juli 2009 ausgestellt und ausgehängt werden.

Alle zuvor nach einheitlichen Regeln erstellten Energiepässe (z.B. dena-Energiepass) und Energiebedarfsausweise gelten auch nach dem Inkrafttreten der neuen EnEV für maximal 10 Jahre weiter, wenn sie alle Anforderungen der neuen Verordnung erfüllen.  
Stacks Image 184947